Dieses Blog durchsuchen

DOKUS über Atomwaffensünden:

*•.¸*•. ¸*•.¸*•.¸ *•.¸*•.¸*•. ¸*•.¸*•.¸ *•.¸*•.¸¸.•*¸.•*.•*¸.•*¸.•*¸.• *¸.•*.•*¸.•*¸.•*¸.• * 
«•*´¯`¤.» DOKUS über Atomwaffensünden  *´¯`°¤.•»
  
¸.•*¸.•* ¸.•*¸.•* ¸.•*¸.•*¸.•*¸.•**•.¸*•.¸ *•.¸*•.¸*•.¸*•.¸*•.¸*•.¸

 

 

 

 

NuoViso.TV:

- Todesstaub -


Frieder F. Wagner
Wie der Westen durch den Einsatz von Uranwaffen die Umwelt radioaktiv verseucht -





www.nuoviso.tv/deadly-dust-todesstaub

Und: www.youtube.com/watch?v=-HztabrfIO4





------------------------------   Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ¨`•--•-¨ `•.¸.•´¨-•--•´¨ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ   ------------------------------






NuoViso.TV:

- Nina Hagen unzensiert -



Fernsehzuschauer kennen sie nur als die durchgeknallte Rockröhre – doch so haben Sie Nina Hagen wahrscheinlich noch nicht gesehen. Am Vorabend zu ihrem 53. Geburtstag läd Nina Hagen verschiedene Talkgäste ein, um über Themen anzusprechen, welche in den Massenmedien zu kurz kommen. Frieder Wagner stellt seinen Film “Todesstaub” vor und berichtet über Depleted Uranium Munition im Irak. Wolfgang Eggert spricht über seine Recherchen zu messianischen Netzwerken und deren Einfluss auf Politik und Wirtschaft. SPD Abgeordnete Sabine Brosowski und Marion Küpker berichten über die zunehmende Radioaktivität aufgrund des falschen Umgangs mit der Kernspaltung. Ausserdem werden die in Deutschland gelagerten Atomwaffen der NATO thematisiert und wie Bundeswehrsoldaten diese in mögliche Einsatzgebiete transportieren müssten, sollte der Fall der Fälle eintreten.

NuoViso Filmproduktion war vor Ort und hat die Veranstaltung mitzeichnen dürfen. Herausgekommen ist eine Infotainment-Show bei der man noch viel lernen kann.

 
Quelle: www.nuoviso.tv/nina-hagen-unzensiert
Und: www.youtube.com/watch?v=LqF1pJyOCvM





------------------------------   Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ¨`•--•-¨ `•.¸.•´¨-•--•´¨ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ   ------------------------------






NuoViso.TV:
- Interview mit dem Regisseur Frieder F. Wagner von "Todesstaub" -


Bereits 1992 stellte ein deutsches Gericht die Gefährlichkeit der im Golfkrieg verschossenen Uranmunition fest. Seitdem setzte die NATO tonnenweise Urangeschosse und Uranbomben in den Kriegen im Kosovo, Irak und Afghanistan ein. Durch die hochtoxischen Bomben und Radioaktivität der Geschosse wurden große Teile der Region unbewohnbar gemacht.

Frieder Wagner, der es gewohnt ist, dass seine Filme in den öffentlich-rechtlichen Sendern hoch und runter laufen, hat seit seinem Film “Der Arzt und die verstrahlten Kinder von Basra” keinen Auftrag mehr bekommen. Der Film gewann sogar den europäischen Fernsehpreis. Dennoch bleibt er bis heute verschwunden.

Und so beschloss Grimmepreisträger Frieder Wagner aus dem Stoff einen Kinofilm zu produzieren. Hierzu fuhr er abermals mit dem Epidemiologo und Tropenarzt Siegwart-Horst Günther in den Irak und den Kosovo, 
um die Situation vor Ort zu dokumentieren.

“Deadly Dust – Todesstaub” wurde 2007 fertiggestellt und hat bis heute keinen Vertrieb gefunden. Wovor hat man Angst? Ist die Wahrheit über Depleted Uranium so brisant, dass man sie der Öffentlichkeit vorenthalten muss?


Für den Dokumentarfilm “Kriegsversprechen” von NuoViso gab Frieder Wagner ein Interview, in welchem er über seine Erfahrungen mit dem Film berichtet und er gibt einen Einblick in die verbrecherische Aussenpolitik 
der USA und ihrer NATO-Verbündeten.




Quelle: www.nuoviso.tv/ich-habe-schreckliche-bilder-gesehen-frieder-wagner

Und: www.youtube.com/watch?v=iB2UiUbieoU





------------------------------   Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ¨`•--•-¨ `•.¸.•´¨-•--•´¨ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ   ------------------------------






ARTE-TV:
- 1983 - am atomaren Abgrund -


Beginnend mit dem 2. November 1983 veranstaltete der NATO-Generalstab eine jährliche militärische Übung namens “Able Archer”. Dieses europaweite zehntägige Manöver simulierte einen Atomkrieg. Doch in der angespannten politischen Situation hätte die Routineübung unter Realbedingungen beinahe zur Eskalation in eine nukleare Katastrophe geführt. Besonderen Verdacht auf einen ernst gemeinten atomaren Erstschlag der USA löste bei den Sowjets die Tatsache aus, dass bei diesem Manöver erstmals ein neues Kodierungsformat für die Nachrichtenübermittlung zum Einsatz kam. Außerdem hatte die Stationierung neuer Pershing-Raketen in Europa durch US-Präsident Ronald Reagan dem ohnehin latenten sowjetischen Misstrauen neue Nahrung geboten und das Wettrüsten angeheizt.





Quelle: www.nuoviso.tv/1983-am-atomaren-abgrund-operation-able-archer

Und: www.youtube.com/watch?v=Y0wEODnNZ40







------------------------------   Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ¨`•--•-¨ `•.¸.•´¨-•--•´¨ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ   ------------------------------






NuoViso.TV:
-  Marion Küpker, Atomwaffen gewaltfrei abschaffen -


Ihr Spezialgebiet ist der in Bomben und Geschossen verwendete Atommüll.


Obwohl Deutschland aufgrund der 2+4 Verträge KEINE Atomwaffen auf deutschen Boden besitzen, verwalten, geschweige denn zur Anwendung bringen darf, begeht die Bundesrepublik mit der geduldeten Stationierung von Nuklearwaffen in Büchel, einen Völkerrechtsbruch.

Seit Jahren versuchen zivile Organisationen auf diesen Zustand aufmerksam zu machen. Die internationale Koordinatorin für diese Aktionen zivilen Ungehorsams, Marion Küpker, wäre lieber Forscherin geworden. Ihr Spezielgebiet ist der in Bomben und Geschossen verwendete Atommüll, den die NATO in ihren Kriegen in der halben Welt verschießen und leider schon viel zu lange verschossen haben.







Quelle: www.nuoviso.tv/atomwaffen-gewaltfrei-abschaffen-marion-kupker

Und: www.youtube.com/watch?v=Y7uMy7kOewY




------------------------------   Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ¨`•--•-¨ `•.¸.•´¨-•--•´¨ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ   ------------------------------



NDR:

Giftiges Uran im Gartendünger

Wer den Rasen oder die Beete mit zusätzlichen Nährstoffen versorgen will, begibt sich unter Umständen in Gesundheitsgefahr: Nach Informationen von Markt enthalten viele handelsübliche Dünger erhebliche Mengen Uran.

Fünf verschiedene Produkte aus dem Baumarkt brachte Markt zur Analyse an die Jacobs-University nach Bremen. Dort sind die Wissenschaftler auf die Untersuchung von Düngemitteln spezialisiert. Ergebnis: Neben dem Schwermetall Cadmium fanden sie in drei Proben hohe Werte an Uran.
Andrea Koschinsky von der Jacobs-Universität stellt klar, dass bei Uran im Dünger nicht die Strahlung problematisch sei: "In diesem Fall ist es so, dass die giftige Wirkung für die Nieren oder auch mögliche krebsauslösende Wirkungen ein Problem sein können." Die problematischen Dünger enthalten Phosphate, in denen sich das Uran befinde, erklärt Koschinsky. "Die meisten Phosphate wurden vor langer Zeit im Meer gebildet. Und das Meerwasser enthält relativ viel Uran."




Quelle:
www.youtube.com/watch?v=AQva8Ez1Tp4






------------------------------   Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ¨`•--•-¨ `•.¸.•´¨-•--•´¨ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ   ------------------------------




Weitere Filme über dieses Thema, auf - NUOVISO:

www.nuoviso.tv/tag/strahlung






¸.•*¸.•* ¸.•*•*´¨`*•.¸¸. •*´¨`*☆☆•*´¨`*•.¸¸. •*´¨`**•.¸*•.¸*•.¸
Krypto.TV Krypto-TV Krypto. TV Krypto.tv Krypto. tv krypto.tv krypto. tv krypto-tv krypto- tv KRYPTO krypto Grenzwissenschaften Mystik Mystic Spirituell grenzwissenschaften mystik mystic spirituell KRYPTO.TV KRYPTO-TV KRYPTO. TV KRYPTO- TV krypto.to KRYPTO.TO Krypto.TO krypto-to 
 Sozale Netzwerk Sozale Netzwerke Salzburg salzburg fs1 FS1 fs 1 FS 1 
Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♥¨`•--•-¨ `•.¸.•´¨-•--•´¨ ♥Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen