Dieses Blog durchsuchen

Dokus über die Impft-, Medizin- & Pharmaschäden:

*•.¸*•. ¸*•.¸*•.¸ *•.¸*•.¸*•. ¸*•.¸*•.¸ *•.¸*•.¸¸.•*¸.•*.•*¸.•*¸.•*¸.• *¸.•*.•*¸.•*¸.•*¸.• * 
«•*´¯`¤.» Dokus über die Impf-, Medizin- & Pharmaschäden:*´¯`°¤.•»
  
¸.•*¸.•* ¸.•*¸.•* ¸.•*¸.•*¸.•*¸.•**•.¸*•.¸ *•.¸*•.¸*•.¸*•.¸*•.¸*•.

 

 

 

1. AZK (Anti Zensur Koalition):

„Impfunge: Sinn oder Unsinn“


Anita Petek-Dimmer - Verein AEGIS (Aktives Eigenes Gesundes Immunsystem) -





Quelle:
www.anti-zensur.info/index.php?page=azk1




Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♥¨`•--•-¨ `•.¸.•´¨-•--•´¨ ♥Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

 

  

4. AZK (Anti Zensur Koalition): 

"Die Seuchen-Erfinder (Virus-Schweinegrippe)“


Hans Tolzin (freier Journalist) –





Quelle:
www.anti-zensur.info/index.php?page=azk4




Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♥¨`•--•-¨ `•.¸.•´¨-•--•´¨ ♥Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

 

 

  

Bewusst.TV:
„Sind Impfungen sinnvoll?“



Hans Tolzin befaßt sich seit Jahren mit dem Sinn von Impfungen 
und gibt den Impfreport heraus und hat ein Buch darüber veröffentlicht.





Quelle:
Quelle: www.bewusst.tv/sind-impfungen-sinnvoll
Und:
Und: www.youtube.com/watch?v=eYRcC8XP2RY



Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♥¨`•--•-¨ `•.¸.•´¨-•--•´¨ ♥Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

 

 

  

Alpenparlament.TV:
"Impfen – Gefahr aus der Spritz"


Hans Tolzin berichtet über den Ausgangspunkt seiner Impfkritik





Quelle: www.alpenparlament.tv

Und: www.youtube.com/watch?v=WxRmyRWdy7w
 



Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♥¨`•--•-¨ `•.¸.•´¨-•--•´¨ ♥Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

 

 

  

5. AZK (Anti Zensur Koalition): 

„Impfterrorismus"


Jane Bürgermeister (versierte Medizinjournalistin) –




Quelle:
www.anti-zensur.info/index.php?page=azk5




Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♥¨`•--•-¨ `•.¸.•´¨-•--•´¨ ♥Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

 

 

  

NuoViso.TV:
 "Schweinegrippe und Impfterrorismus"

Prof. Dr. Michael Vogt im Gespräch mit Jane Bürgermeister -




Quelle:
www.youtube.com/watch?v=iQU938T6dZE





Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♥¨`•--•-¨ `•.¸.•´¨-•--•´¨ ♥Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

 

  

6. AZK (Anti Zensur Koalition):

„Ursprung und Geschichte des Impfens“ – Dr. Johann Loibner -





Quelle: www.anti-zensur.info/index.php?page=azk6

Und: www.youtube.com/watch?v=DOv_S4yuQCQ




Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♥¨`•--•-¨ `•.¸.•´¨-•--•´¨ ♥Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

 

 

  

Alpenparlament.TV:
Referendum gegen das Zwangsimpf-Gesetz EpG


Daniel Trappitsch im Gespräch mit Michael Vogt -


Der Impfkritiker Daniel Trappitsch im Gespräch mit Michael Vogt über sein Engagement gegen das Zwangsimpf-Gesetz EpG in der Schweiz und das erfolgreich umgesetzte Referendum.

Die Schweiz hat ein weltweit einzigartiges politisches System: die direkte Demokratie. Dieses System ermöglicht dem Schweizer Volk wie keinem anderen auf dieser Welt, aktiv am politischen Geschehen mitzuwirken. Dies wurde nun auch im Falle des überarbeiteten Epidemiengesetz gemacht. Rund 78.000 Schweizerinnen und Schweizer haben das Referendum unterschrieben. Eine großartige Leistung, aber auch ein klares Signal.

Das Gesetz kommt nun vors Volk. Dieses kann bestimmen, ob es die Verschärfungen, Anpassungen usw. auch wirklich will, oder ob es sich mit dem alten Gesetz genügend sicher fühlt.

Quelle:
www.alpenparlament.tv/mediathek/gesellschaft-wirtschaft-politik/81-referendum-gegen-das-zwangsimpf-gesetz-epg




Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♥¨`•--•-¨ `•.¸.•´¨-•--•´¨ ♥Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

 

 

  

NuoViso.TV:
"Viren, Panik und Profite“ 

Michael Leitner spannt in seinem Vortrag einen weiten Bogen 
von Zivilisationserkrankungen, die als Infektionskrankheit umdefiniert werden.




Quelle: www.nuoviso.tv/viren-panik-und-profite

Und: www.youtube.com/watch?v=3wnlD54PhLY




Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♥¨`•--•-¨ `•.¸.•´¨-•--•´¨ ♥Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

 

  

NuoViso.TV:
"H5N1 antwortet nicht„ 


Tote Vögel auf den Titelseiten, Eilmeldungen im Radio und im Fernsehen sucht die Bundeswehr nach toten Vögeln. Erst Hubschraubereinsatz, dann Tornados; Minister raufen um Kompetenzen und Vogelkundler raufen sich die Haare angesichts des medialen Seuchenszenarios. Seit dem 16.Februar 2006 wird die deutsche Öffentlichkeit über die Massenmedien von der Vogelgrippe infiziert. Politiker, Medien, Ärzte und Pharmakonzerne spielen uns auf der Orgel der Angst das alte Lied vom tödlichen Virus, diesmal heißt es H5N1. Milliarden fließen in der EU und in den USA in die Forschung nach Impfstoffen; den Kauf von Tamiflu und die Einführung neuer Tests. Die Ängste in der Bevölkerung steigen und mit Ihnen der Wert mancher Aktien. Doch die naheliegendste Fragen werden nicht gestellt. Und wenn sie gestellt werden, bekommt man keine Antwort.

 





Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♥¨`•--•-¨ `•.¸.•´¨-•--•´¨ ♥Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

 
  

NuoViso.TV:
„Viren, Panik und Profite“


Michael Leitner spannt in seinem Vortrag einen weiten Bogen von Zivilisationserkrankungen, die als Infektionskrankheit umdefiniert werden, über Impfungen, deren wirksamer Bestandteil aus toxischen Zusatzstoffen besteht bis hin zur aktuellen immunologischen Grundlagenforschung. Weitere Themen sind die Infektion der Massenmedien durch die „Schweinegrippe und die Vergiftung landwirtschaftlicher Produkte durch die Blauzungen-Zwangsimpfung. Eigentlich ist das Wissen über effiziente Therapien von Tumor- und Immunproblematiken auch in der westlichen Medizin vorhanden. Doch da die Strategien der Pharmakonzerne durch den Aktienmarkt beeinflusst werden, steht das Heilen von chronisch Kranken im Widerspruch zum Streben nach immer weiter steigenden Gewinnen. Das trägt mitunter absurde Früchte: Am Beispiel der nunmehr angeblich von Viren verursachten Fettsucht erläutert Leitner, wie einfach es heutzutage ist, eine „Seuche zu konstruieren
und mit Hilfe der Medien zu verbreiten. 



Quelle: www.nuoviso.tv/viren-panik-und-profite

Und: www.youtube.com/watch?v=3wnlD54PhLY




Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♥¨`•--•-¨ `•.¸.•´¨-•--•´¨ ♥Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

 

 

NuoViso.TV:
"Heute Rinder, morgen Kinder“


Akut sind es gleich zwei "Seuchen", mit denen die Welt von den Pharma-Konzernen verängstigt wird. Einerseits serviert die WHO die hausgemachte Schweinegrippe, andererseits gibt es die Blauzungen-Zwangsimpfung bei Nutztieren, über deren Milch oder Fleisch dann unser natürlicher Bedarf an Quecksilber, und Aluminium, sowie an Tensiden und Emulsionen, die unsere Zellwände perforieren, gleich doppelt gedeckt ist. Selten hat eine Impfung die Bauern so nachhaltig geschädigt und so viele Opfer gefordert, wie die Impfung gegen das "Blauzungen-Virus" BTV-8. Der Grund dafür sind neue "Verstärkerstoffe", die sämtliche Ebenen des Immunsystem noch gründlicher terrorisieren, als die alten Giftmischungen. Was bei der Impfung gegen "Schweinegrippe" zu erwarten ist, kann man an der BTV-8-Impfung sehen: Eine nicht existente Seuche führt zu Massenimpfungen und so zu mehr Fehlgeburten, neuen und bisher seltenen Immundefekten; auch Probleme beim Stillen sind zu erwarten. Aus Patenten, offiziellen Dokumenten und diversen Studien geht hervor, dass die Impfindustrie dank willfähiger Helfer ganz oben im öffentlichen Dienst inzwischen jedes Maß beim Inkaufnehmen von Nebenwirkungen
und jeden Kontakt zu Resten des gesunden Menschverstand endgültig verloren hat. 


 

Quelle: www.nuoviso.tv/heute-rinder-morgen-kinder




Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♥¨`•--•-¨ `•.¸.•´¨-•--•´¨ ♥Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

  

3. AZK (Anti Zensur Koalition):

Nebenwirkung Tod – Korruption in der Pharmaindustrie“ – 

Dr. John Rengen Virapen, ein Ex-Manager berichtet über dunkle Flecken
auf der weißen Weste der „Gesundmacher".




Quelle:
 www.anti-zensur.info/index.php?page=azk3




Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♥¨`•--•-¨ `•.¸.•´¨-•--•´¨ ♥Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

  

ARTE:
„Krankheiten nach Maß - In den Fängen der Pharmalobby“ 

Bis in die 70er Jahre stellte die Pharmaindustrie Medikamente her, um Krankheiten zu heilen (dem stimme ich nicht zu - die Pharma Industrie, in der BRD hauptsächlich bestehend aus den Nachfolgern der IG Farben, besteht nur zum Schein des Nutzens der Bevölkerung, in Wahrheit arbeiten an sie an dem Genozid Programm der UN - Anmerkung von joggler66). Seitdem steht sie - zumindest teilweise - im Verdacht, dass sie auch Krankheiten schafft, um Medikamente zu verkaufen. Die in Forschung und Entwicklung getätigten Investitionen müssen sich nicht erst nach langer Zeit, sondern möglichst schnell rentieren - so fordert es eine kapitalistische Logik. Ob es sich um überhöhte Cholesterinwerte, Depressionen, bipolare Störungen oder Impotenz handelt - die Dokumentation versucht herauszubekommen, inwieweit Pharmabetriebe Strategien verfolgen, die Menschen in Kranke - das heißt in Medikamentenverbraucher - verwandeln. Dabei werden Mediziner und Gesundheitsbehörden zu mehr oder weniger passiven Komplizen dieser Methoden.
Schenkt man den Aussagen des Films Glauben, scheint die bewusste Förderung von Krankheiten, im Fachjargon auch "Condition Branding" genannt, im Begriff zu sein, die moderne Medizin in ein riesiges Marketingunternehmen zu verwandeln, in dem die Wissenschaft in den Dienst der Industrie und nicht mehr in den der Patienten gestellt wird.





Quelle:
www.youtube.com/watch?v=YFBrbhvpJdk



Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♥¨`•--•-¨ `•.¸.•´¨-•--•´¨ ♥Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

 

 

  ARTE:

„Krankheiten nach Maß - Tödliche Pillen - Der "Mediator" –Skandal“ -


Der Skandal um das Medikament "Mediator" wirft die Frage auf, warum ein so überflüssiges und potenziell gefährliches Präparat in Frankreich über 30 Jahre lang auf dem Markt bleiben konnte. Die Dokumentation erzählt dabei auch die Geschichte der Pneumologin Irène Frachon, der es durch Beharrlichkeit gelang, die zuständigen Behörden zum Handeln zu bewegen.

Das in Frankreich umstrittene Diabetesmedikament "Mediator" hätte 1976 überhaupt nicht für den Verkauf freigegeben werden dürfen, so die Dokumentation. Seit den 90er Jahren gab es Hinweise auf die Gefährlichkeit von "Mediator" insbesondere in Bezug auf Herz und Lunge. Und bereits 1997 wurde auf seine Wirkungslosigkeit bei der Diabetes-Behandlung hingewiesen. Doch entgegen jeder Logik blieb das Prestigeprodukt des französischen Pharmaunternehmens Servier bis November 2009 auf dem Markt. Und die Kosten wurden bis zum Schluss von der Krankenkasse erstattet.

Die Wende im Umgang mit "Mediator" bewirkte Irène Frachon, Pneumologin am Universitätskrankenhaus Brest. Nachdem sie über Jahre eine beunruhigend hohe Anzahl von "Mediator"-Opfern festgestellt hatte, gelang es ihr, die französische Kontrollbehörde für Gesundheitsprodukte Afssaps ("Agence française de sécurité sanitaire des produits de santé") auf dieses Medikament mit vermutlich tödlichen Nebenwirkungen aufmerksam zu machen. Drei Jahre kämpfte Frachon hartnäckig gegen die hundertprozentig von der Pharmaindustrie finanzierte Afssaps, damit diese sich für ein Verbot von "Mediator" einsetzt. Doch das war nicht leicht, denn einige der für die Medikamentenüberwachung zuständigen Fachleute der Behörde wurden sogar von der Firma Servier bezahlt.


Die Dokumentation beleuchtet das weit verzweigte Netz an Kontakten zu Medizin, Forschung und Politik, das der Unternehmensgründer Jacques Servier im Laufe der Zeit aufgebaut hatte und das ihn und sein Labor 32 Jahre lang vor Angriffen schützte. (Quelle: arte)




Quelle:
www.youtube.com/watch?v=TXAmX5h5BeU



Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♥¨`•--•-¨ `•.¸.•´¨-•--•´¨ ♥Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

 

 

  

ZDF Doku:
 - „Bedrohte Pflanzenmedizin“ -




Quelle:
www.youtube.com/watch?v=KgC4jfFMCPo




Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♥¨`•--•-¨ `•.¸.•´¨-•--•´¨ ♥Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

 

  

6. AZK (Anti Zensur Koalition):

„Psychiatrie: Die Vermarktung erfundener Krankheiten“

Nicola Cramer, Bernd Trepping




Quelle:
www.anti-zensur.info/index.php?page=azk6




Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♥¨`•--•-¨ `•.¸.•´¨-•--•´¨ ♥Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

 

  

Amokläufe & Psychopharmaka - Die tödliche Verbindung




Quelle:
www.youtube.com/watch?v=oi2fcTJSV8E




Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♥¨`•--•-¨ `•.¸.•´¨-•--•´¨ ♥Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

 

  

Dr. Rath: „Das Chemie-Pharma-Öl-Kartell und die Polit-Helfer“ - 




Quelle:
www.youtube.com/watch?v=XwkTZKuAxt8








 •*¸.•* ¸.•*•*´¨`*•.¸¸. •*´¨`*☆☆•*´¨`*•.¸¸. •*´¨`**•.¸*•.¸*•.¸
Krypto.TV Krypto-TV Krypto. TV Krypto.tv Krypto. tv krypto.tv krypto. tv krypto-tv krypto- tv KRYPTO krypto Grenzwissenschaften Mystik Mystic Spirituell grenzwissenschaften mystik mystic spirituell KRYPTO.TV KRYPTO-TV KRYPTO. TV KRYPTO- TV krypto.to KRYPTO.TO Krypto.TO krypto-to 
 Sozale Netzwerk Sozale Netzwerke Salzburg salzburg fs1 FS1 fs 1 FS 1 
Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♥¨`•--•-¨ `•.¸.•´¨-•--•´¨ ♥Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen